die Zeitschleife - Teil 3

Der Weg in die Gegenwart

Alleine auf der Welt zu sein. Wie stellt man sich das vor? Frei von aller Hektik? Nie mehr sich an Regeln halten? Tom, der mit den Amuniden in Ägypten gelandet war, wurde einziger Überlebene eines schrecklichen Ereignisses. Völlig ohne Hilfe, ausgestattet mit einem kleinen Boot, schlägt er sich von Ägypten über Tunis nach Italien durch. Von dort aus startet eine dramatische Reise durch eine postapokalyptische Welt. Konfrontiert ohne Hilfe von anderen zu bekommen schlägt er sich von Land durch um die Stadt der Glasspyramide zu erreichen. Parallel, ohne daran gedacht haben, schafft es Harry, einziger Überlebender der "New Sphere", mit einer Raumkapsel in Frankreich zu landen. Durch einen Zufall treffen sich beide wieder und werden dort mit einem fast unlösbarem Rätsel konfrontiert. In der Hoffnung, den schrecklichen Fehler der Pyramidenraumschiffe wieder rückgängig zu machen, aktivieren sie verschiedene versteckte Pyramiden und rufen dadurch die Amuniden zurück. Das Ende des letzten Teils der Tom Berendt Reihe zeigt uns, wie verschieden Zeitsprünge auf uns wirken können. Erleben Sie das spannende Ende mit, einem Ende, mit dem keiner gerechnet hat.


Copyright © 2012 by Thomas Bay - Design from PhotoArtWork - css3templates.co.uk.

twitter facebook rss